Bagotte BG600 Saugroboter im Test

Bagotte BG600 Saugroboter

Heute möchten wir Ihnen den Bagotte BG600 Saugroboter vorstellen. Über seine Nachgänger Bagotte BG700 und Bagotte BG800 haben wir ebenfalls einen ausführlichen Test veröffentlicht. Der Bagotte BG600 Roboter verfügt sowohl über eine Saug als auch eine Wischfunktion, jedoch müssen Sie sich für die Wischfunktion den zusätzlichen Wassertank separat dazu kaufen. Der Saugroboter verfügt über ein spezielles Reinigungssystem. Zuerst wird der Fußboden von rollenden Reinigungsbürsten vor gereinigt. Anschließend wird der Schmutz von den doppelten Seitenbürsten Richtung Saugöffnung geschoben und die starke Saugleistung von 1500Pa zieht den Schmutz in den Auffangbehälter. Der Saugroboter kann sowohl manuell als auch von der Fernbedienung gesteuert werden.

Der Saugroboter ist mit einer Höhe von nur 6.9cm eines der flachsten Exemplare und kommt perfekt unter Ihre Möbel, um Schmutz zu beseitigen und Ihren Wohnort wieder aufglänzen zu lassen.

Test der technische Daten von dem Saugroboter:

  • 28 Watt
  • Maße des Saugroboters : 6.9cm x 31.5cm x 31.5cm
  • Gewicht des Saugroboters : 2,7 Kilogramm
  • Lautstärke: 55 Dezibel
  • Akkulaufzeit des Roboters : 100 Minuten
  • Ladezeit Roboters : 5-6 Stunden
  • HEPA Filter
  • 6 verschiedene Reinigungsmodi des Roboters
  • Fassungsvermögen des Schmutzbehälters: 500ml
  • automatische Rückkehr zur Ladestation bei knappem Akku
  • Möglichkeit der Erstellung eines individuellen Zeitplanes
  • Li-Ion Akku mit 2600 mAh DC 14,4 Volt
  • Timerfunktion/Programmierfunktion
  • Rundum IR-Technologie für den Saugroboter

Der Lieferumfang des Saugroboters

Genau wie bei dem Bagotte BG700 Roboter und dem Bagotte BG800 Roboter kann man die Wischfunktion des Saugroboters optional erwerben. Der Hersteller pack ganz schön viele Sachen ein, allerdings benötigen Sie alles bis auf zwei Ersatzbürsten um den Roboter zu starten. Alle Einzelteile sehen Sie in folgender Liste:

  • Saugroboter Bagotte BG600
  • Ladestation
  • HEPA Filter
  • Schaumfilter
  • 4 Seitenbürsten
  • Fernbedienung
  • 1 Magnetstreifen
  • Netzteil
  • Reinigungsbürste mit Messer
  • 1 Müllbeutel
  • Benutzerhandbuch
  • Garantiekarte

Bei der Ladestation des Roboters müssen Sie laut Hersteller einiges beachten, zum Beispiel soll die Ladestation dicht an die Wand gestellt werden, da Sie sonst beim Andocken an den Saugroboter weggeschoben werden könnte. Außerdem empfiehlt der Hersteller rechts und links neben der Ladestation 40cm Platz zu lassen.

Die Saugleistung des Saugroboters im Test

Mit einer Saugleistung von 1500 Pa ist es in unserem Test passiert, dass der Roboter während der Reinigung versehentlich mit seinen Seitenbürsten kleine Gegenstände einsaugt. Damit dies nicht passiert gibt es die No-Go Areas, welche wir in Zukunft auch mit dem Magnetband des Roboters vorbereiten werden.

Mit dem Magnetstreifen können Sie No -Go Areas abgrenzen, damit der Staubsauger bestimmte Bereiche Ihres Haushaltes nicht reinigt. Dies macht zum Beispiel Sinn wenn Sie nicht wollen, dass die kleinen Legosteine Ihres Kindes durch die hohe Saugkraft von Ihrem Saugroboter eingesaugt werden.

Fahrtverhalten und Sensoren von dem Saugroboter im Test

Durch die Sensoren, welche rundum um den ganzen Bagotte Saugroboter angebracht sind erkennt er frühzeitig wann er stoppen muss und es gibt keine härteren Zusammenstöße. Auch Treppenabgänge werden sehr zuverlässig erkannt und der Saugroboter stoppt dementsprechend frühzeitig ab.

Die Reinigungsmodi von dem Saugroboter

Der BG600 Bagotte Saugroboter verfügt über 6 verschiedene Modi die sie mit der zugehörigen Fernbedienung beliebig oft wechseln können. Folgende Reinigungsmodi stehen zur Verfügung:

  • Randreinigungsmodus
  • Einzelzimmermodus
  • Maximalmodus
  • Programmierfunktion
  • Automatikmodus
  • Spotmodus

Die Wischfunktion des Roboters im Test

Der Bagotte BG600 Saugroboter verfügt über eine Wischfunktion, allerdings müssen Sie diese separat dazu kaufen. Unserer Meinung nach ist das eine sehr gute Lösung, da Sie so selber entscheiden können ob Sie wirklich einen Saugroboter mit Wischfunktion brauchen oder nicht. Die Wischfunktion des Bagotte Roboters ist ausgereift und funktioniert ohne Probleme allerdings muss man sich immer darüber im klaren sein, dass die Wischfunktion eines Saugroboters nicht das Putzen ersetzt.

Die Navigation des Roboters im Test

Da der Roboter über keine Mapping Funktion und somit auch über keinen Laserturm verfügt, reinigt er ganz klassisch im Zufallsmodus. Das heißt, dass der Roboter ohne sich eine Karte zu zeichnen im Haus herumfährt. Diese Funktion des Roboters ist bei großen Häusern und Räumen nicht sehr gut, da wahrscheinlich viele Stellen von der Reinigung ausgelassen werden. Kleiner Räume sind für den Roboter einfach zu Reinigen, da er sehr wahrscheinlich jede Stelle mindestens einmal abfährt.

Die Fernbedienung des Roboters

Der Saugroboter verfügt leider nicht über App oder Sprachsteuerung. Allerdings können Sie den Roboter über eine Fernbedienung steuern und zum Beispiel sechs verschiedene Reinigungsmodi auswählen und eine Zeitprogrammierung starten. Im Test wird schnell klar, dass die Fernbedienung nicht ausreicht um eine App zu ersetzen, falls Sie einen Roboter mit leistungsstarker App wollen empfehlen wir Ihnen den Roborock S7 oder den Roborock S5 Max.

Die Reinigung auf Hartböden

Auch auf Hartböden performt dieser Saugroboter außergewöhnlich gut, nicht nur kleine Schmutzpartikel sondern auch größer Schmutz verschwindet in dem Staubbehälter. Aufgrund der ebenfalls sehr langen Seitenbürsten sind auch Ränder und Ecken größtenteils von Schmutz befreit. Teppichaufgänge sind für den Roboter kein Problem, solange sie nicht höher als 2cm liegen, ab da wird es schwierig für ihn hinauf zu klettern.

Die Reinigung auf Teppichen von dem Staubsauger – Roboter

Auch auf Teppichen ist nach dem Einsatz dieses Saugroboters so gut wie alles makellos und es ist kein Schmutz mehr zu entdecken. Dieses Ergebnis gilt nicht nur für Hochflorige und mittelflorige Teppiche sondern auch für kurzflorige Teppiche.

Fazit zu dem Bagotte BG600 Saugroboter

Der Bagotte BG600 Saugroboter performt in allen Disziplinen außergewöhnlich gut und reinigt Ihr zu Hause beinahe makellos von Staub und Schmutz. Außerdem nehmen Sie den Roboter kaum war wenn er automatisiert herumfährt und seine Aufgabe erledigt, da er mit einer Lautstärke von nur 55 Dezibel wirklich sehr leise ist. Der einzige kleine Mängel ist die Fernbedienung, da Sie wie aus unserem Test beschrieben mit dieser nicht viele Möglichkeiten haben die Reinigung des Roboters zu lenken.

Wir empfehlen Ihnen diesen Artikel, aufgrund des hervorragenden Preis-Leistungs Verhältnisses !

4.3/5 - (9 votes)