Medion MD 19100 Saugroboter

Medion MD 19100

Heute bei uns im Test der Medion MD 19100. Der Medion Saugroboter wird mit der Fernbedienung oder manuell bedient und ist das perfekte Einsteigermodell mit einer starken Saugleistung. Er ist für einen sehr günstigen Preis erhältlich und kann mit den Saugrobotern aus seiner Preisklasse mithalten, der Medion MD ist optimiert für Tierhaare und Allergiker. An die spitzen Modelle aus unserem Saugroboter Test kommt er allerdings nicht heran.

Expertenmeinung zum Medion MD 19100

Der Medion MD 19100 fungiert als Einsteigermodell für kleine Wohnungen, da er mit einer Reinigung eine maximale Reinigungsfläche von 90m² schafft. Bedienbar ist der Medion MD nicht wie viele andere Saugroboter über eine App, sondern mit einer Fernbedienung. Dies schränkt zwar den Funktionsumfang etwas ein, ermöglicht aber eine unkomplizierte Bedienung.

Technische Daten des Medion MD Saugroboters

Kommen wir direkt zu einem Überblick der Technischen Daten des Medion MD Saugroboters:

ArtSaugroboter
HerstellerMedion
Leistung20 Watt
Wischfunktion
Lautstärke65 dB
Laufzeit90 Minuten
Ladezeit300 Minuten

Es fällt auf, dass der Medion Saugroboter grade einmal über eine maximale Laufzeit von bis zu 90 Minuten verfügt, was nicht all zu viel ist und für kleiner Wohnungen grade so reicht. Mit einer Lautstärke von nur 65 dB ist der Medion allerdings einer der leiseren Saugroboter.

Der neue Staubbehälter verfügt über eine Kapazität von 0,3L. Ebenfalls ist der Medion MD Saugroboter mit einem EPA Filter ausgestattet und somit auch optimiert für Haushalte mit Tierhaaren und Allergikern.

Der MD Saugroboter Lieferumfang

Als nächstes wollen wir uns den Lieferumfang des Medion MD 19100 anschauen. In dem Lieferumfang ist für diesen günstigen Preis ziemlich viel enthalten.

  • Medion MD 19100 Saugrobter
  • Ladestation
  • Netzteil
  • Fernbedienung
  • 2x Ersatzreinigungsbürste
  • 2x AAA – Batterien
  • 1x Ersatzfilter

Auffallen tut, dass sogar Ersatzteile und Batterien in dem Lieferumfang enthalten sind, ein großes Lob an Medion. Um nicht alle paar Monate einen neuen Filter kaufen zu müssen, ist es sinnvoll den Filter zu reinigen.

Maße, Navigation und Steuerung

Diese drei Punkte sind maßgeblich dafür verantwortlich, wie der Saugroboter reinigt. Da der Medion nicht über eine Wischfunktion verfügt, müssen wir diese in unserem Test auch nicht beachten.

Maße

Vor allem die Höhe ist wichtig bei den Maßen eines Saugroboters, denn sie bestimmt unter welchen Möbeln der Saugroboter saugen kann. Das Gewicht wäre lediglich bei der Nutzung einer Wischfunktion relevant für die Reinigung.

Gewicht2,2 kg
Höhe9,0 cm
Länge32,0 cm
Breite32,0 cm

Mit einer Höhe von 9cm ist der Medion MD ein wenig tiefer als die meisten Saugroboter mit Lasernavigation, jedoch höher als viele Saugroboter ohne Lasernavigation. Im Durchmesser ist der Medion mit einer Länge und Breite von nur 32cm ein ganzes Stück kleiner als die Konkurrenz und mit einem Gewicht von nur 2,2kg ebenfalls leichter.

Navigation

Die Navigationsart ist größtenteils dafür verantwortlich, wie schnell, gründlich und unfallsfrei der Saugroboter reinigt. Die modernste aktuell eingesetzte Navigationsart ist die Lasernavigation.

Art der NavigationZufällig Navigation
Hinderniserkennung
Stufenerkennung
Objekterkennung
Kamera

Der Medion MD 19100 reinigt nach dem Chaosprinzip, dass bedeutet immer wenn er einer Wand zu nahe kommt, wechselt er die Richtung und fährt solange weiter, bis seine Sensoren ein neues Hindernis entdecken und er wieder die Richtung wechselt. Der Medion MD verfügt sowohl über automatische Hindernis als auch Treppenerkennung.

Ein Medion Saugroboter mit intelligenter Navigationsart ist der Medion X40 SW. Dieser navigiert mit der Lasernavigation.

Steuerung

Über eine App und Sprachsteuerung via Alexa oder Google Home Assistant verfügt der Medion Roboter nicht, was ihn zu einem sehr guten Einsteigermodell macht.

App
Sprachsteuerung
Google Home Assistant kompatibel
Alexa kompatibel
Fernbedienung
Manuelle Steuerung

Steuerbar ist der Medion Staubsauger Roboter ausschließlich über die im Lieferumfang beigelegte Fernbedienung und die Knöpfe an seiner Ober- und Unterseite.

Der Medion X20 SW ist via App und Sprachsteuerung bedienbar.

Der Medion MD im Saugtest

Das erste, was nach dem Starten den Medions auffällt, ist das Ding-Dong Geräusch, welches der Medion Saugroboter bei dem Einschalten macht. Zuerst waren wir davon auch begeistert, weil es sich auch ziemlich gut anhörte, allerdings stellten wir schnell fest, dass dieses Geräusch nach jedem Tastendruck auf der Fernbedienung ertönen würde. Ausstellen lässt sich das Geräusch leider auch nicht. Falls Sie Allergiker sind, empfehlen wir Ihnen sich einen Saugroboter mit Absaugstation anzusehen.

Die erste Sache die uns positiv an dem Reinigungsergebnis des Medion auffällt, ist die Eckenreinigung. Kaum Schmutz ist in den Ecken liegen geblieben und auch die Kanten der Wohnung wurden einigermaßen gut gereinigt, wenn auch vergleichsweise nicht so gut wie die Ecken. Die Saugleistung überzeugt uns im Laufe des Tests immer mehr, da sogar die hochflorigen Teppiche gut gereinigt werden. Uns gefällt die Chaosreinigung am besten, auch wenn die Punktreinigung ebenfalls ihre Vorteile hat aber dazu gleich mehr.

Die Ladestation

Was uns direkt positiv aufgefallen ist, ist die Größe der Medion Ladestation. Diese ist nämlich sehr klein und unauffällig, genau das hatten wir anderen Saugrobotern auszusetzen. Ebenfalls gut ist, dass der Medion MD kontaktlos in die Ladestation einparkt und sie somit nicht verschiebt. Leider gibt es nicht nur positives, denn das Kabel der Ladestation lässt sich nur seitlich abführen, wodurch es immer klar zu sehen ist und Abzüge im Optischen mit sich bringt.

Vorteile

  • kleine Ladestation
  • kontaktloses Einparken des Medion

Nachteile

  • auffälliges Ladekabel

Die verschiedenen Saugmodi des MD Roboters

Mit der Fernbedienung sind 3 unterschiedliche Saugmodi einstellbar, je nach eingestelltem Saugmodus variiert auch die Saugleistung. Folgende Saugmodi sind verfügbar:

  • Chaosprinzip
  • Flächenreinigung
  • Rand- und Punktreinigung

Sobald die Turbo Taste auf der Fernbedienung gedrückt wird, erhöht sich die Saugleistung und der Medion wechselt in die Punktreinigung. Vor allem auf Teppichen ist dies sehr sinnvoll einsetzbar, wenn mehr Saugleistung benötigt wird.


Lenny Guhr

Lenny Guhr

Lenny ist der Gründer von Haushaltsautomatisierung.de und beschäftigt sich seit mehreren Jahren aktiv mit Smart Homes. Er kennt sich mit Haushaltstechnik aus und hilft anderen Menschen dabei, auch Ihren Haushalt zu automatisieren. Auf der Webseite erstellt er unabhängige Tests und Vergleiche rund um das Thema Haushaltsautomatisierung.

4.6/5 - (5 votes)