Saugroboter mit Wischfunktion

Der Staubsauger wurde mit dem primären Ziel entwickelt zu Reinigen. Dieses Ziel haben auch der Saugroboter und der Wischroboter übernommen, nur das mit deren Hilfe bereits das meiste automatisch gereinigt wurde und nun übernimmt es auch der Saugroboter mit Wischfunktion in einer viel besseren und effektiveren Art als alle Saugroboter ohne Wischfunktion zuvor.

BildSaugroboterNoteSaugkraft
Roborock S7 MaxV Ultra SaugroboterRoborock S7 MaxV Ultra SaugroboterSehr Gut5100 Pa
Ecovacs Deebot Ozmo T8 Aivi SaugroboterEcovacs Deebot Ozmo T8 Aivi SaugroboterSehr Gut2600 Pa
Roborock S7 SaugroboterRoborock S7 SaugroboterSehr Gut2500 Pa
Ecovacs Deebot T9+ SaugroboterEcovacs Deebot T9+ SaugroboterSehr Gut3000 Pa
Ecovacs Deebot N8 Pro SaugroboterEcovacs Deebot N8 Pro SaugroboterGut2600 Pa

Was ist die Wischfunktion bei einem Saugroboter ?

Mittlerweile gibt es bei vielen Saugrobotern ein 2in1 System mit Saug- und Wischfunktion. Verwendet wird die Wischfunktion mithilfe eines Wassertanks, welcher an dem Saugroboter angebracht wird. Die Wischfunktion kann ausschließlich auf Hartböden verwendet werden und viele Saugroboter haben eine automatische Teppicherkennung integriert, damit die Wischfunktion beim Befahren von Teppichen ausgeschaltet werden kann.

Es gibt zwei Arten der Wischfunktion, die aktive und die passive. Welche von den beiden Wischfunktionen bei Ihnen besser funktioniert, kommt auf den zu reinigenden Untergrund an.

  • Saugroboter mit einer aktiven Wischfunktion verfügen über eine Wasserpumpe, welche Ihnen ermöglicht die Feuchtigkeitsintensität der Wischfunktion selbst einzustellen.
  • Saugroboter mit einer passiven Wischfunktion beziehen die Feuchtigkeit des Wischtuches über eine Kapillarwirkung um Feuchtigkeit aus Wassertank nachzuziehen.

Ist ein Saugroboter mit Wischfunktion für meinen Boden geeignet ?

Anders als bei der primären Funktion eines Saugroboter nämlich der Saugfunktion eignet sich die Wischfunktion leider nicht für jeden Untergrund. Grundsätzlich ist die Wischfunktion aber für jede Art von großflächigem Hartboden geeignet. Konkrete Materialien sind zum Beispiel Fliesen, Parkett, Laminat, PVC und Echtholzböden. Nur Teppiche werden verständlicherweise von der Wischfunktion eines Saugroboters nicht gereinigt.

Warum brauche ich einen Saugroboter mit Wischfunktion ?

Natürlich ist es nicht so, dass ein Saugroboter mit Wischfunktion unbedingt benötigt wird und ein Leben ohne ihn unausweichlich wäre. Allerdings bringen schon normale Saugroboter viel Entspannung in Ihr Leben, indem Sie die ganze Wohnung saugen. Mit der Wischfunktion wird Ihnen nochmal viel Arbeit abgenommen und Sie haben mehr Zeit für Sachen die Ihnen wirklich Spaß machen.

Was muss ich bei einem Roboter mit Wischfunktion beachten ?

Bei empfindlichen Böden ist es wichtig, dass die Wasserzufuhr der Wischfunktion regulierbar ist, sowie es bei aktiven Wischfunktionen der Fall ist. Ein weiterer häufig gesehener Fehler ist es Waschmittel oder Ähnliches in den Wassertank hinzuzugeben, da der Filter verstopfen kann und das reine Wasser sowieso für die Reinigung genügt.

Das Wischtuch sollte für ein perfektes Wischergebnis mindestens nach jedem 2. Durchgang gewechselt werden. Häufig sind auch mehrere Wischtücher in dem Lieferumfang enthalten und anderenfalls kann man sich diese günstig auf Amazon bestellen.

Die vibrierende Wischfunktion

Mittlerweile ist es schwer unter die besten Saugroboter mit Wischfunktion zu kommen, wenn man über keine vibrierende Wischplatte verfügt. Das grundsätzliche Problem von Saugrobotern, welche über eine Wischfunktion verfügen ist, dass sie ein zu geringes Eigengewicht haben. Konkret führt das zu weniger Druck auf dem zu wischendem Boden und zu einem schlechteren Wischergebnis. Da kommt die vibrierende Wischplatte ins Spiel, sie ahmt die natürliche Handbewegung beim Wischen durch Vibrationen nach und sorgt so für ein verbessertes Reinigungsergebnis.

Unsere Top 5 Saugroboter mit Wischfunktion

Es gibt noch viele andere Saugroboter, welche auch mit guten Ergebnissen im Test abschneiden, aber diese 5 sind als Favoriten aus unseren Tests herausgegangen.

Roborock S7 MaxV Ultra Saugroboter

Roborock S7 MaxV Ultra Saugroboter

Der Roborock S7 MaxV Ultra zeichnet sich durch seine hochentwickelte Docking Station aus, die es ihm ermöglich seine Wischplatte selbst zu Reinigen und vieles mehr. Mit 5100 Pa Saugkraft, Wischfunktion und Absaugstation gehört er definitiv zu den besten Saugrobotern auf dem Markt, wenn er nicht sogar der beste ist.

Zum Testbericht

Ecovacs Deebot Ozmo T8 Aivi Saugroboter

Ecovacs Deebot Ozmo T8 Aivi Saugroboter

Auch der Ecovacs Deebot Ozmo T8 Aivi begeistert uns aufgrund von seiner Wischfunktion, welche über eine vibrierende Wischplatte verfügt. Das ist aber noch nicht alles, mit einer unglaublichen Akkudauer von bis zu 3 Stunden, einer minimal Lautstärke von nur 50 dB und Absaugstation ist auch der Ecovacs Deebot Ozmo T8 Aivi ein sehr Leistungsstarker Saugroboter.

Zum Testbericht

Roborock S7 Saugroboter

Roborock S7 Saugroboter

Der Roborock S7 ist der Vorgänger des MaxV und sorgt mit bis zu 3000 Vibrationen pro Minute ebenfalls für ein gutes Wischergebnis. Er verfügt über eine Saugkraft von 2500pa, einen Staubbehälter mit einem Fassungsvermögen von 470ml und ist die günstigere Variante der Roborock S7 MaxV Serie.

Zum Testbericht

Ecovacs Deebot T9+ Saugroboter

Ecovacs Deebot T9+ Saugroboter

Bei dem Ecovacs Deebot T9+ sind alle wünschenswerten Funktionen wie Handy-App, Wischfunktion, Absaugstation und Hinderniserkennung vorhanden. Das faszinierende an dem Ecovavcs Deeboot T9+ ist der neu eingebaute Lufterfrischer, welcher der Reinigung durch Saugroboter ein komplett neues Erlebnis bietet.

Zum Testbericht

Ecovacs Deebot N8 Pro Saugroboter

Ecovacs Deebot N8 Pro Saugroboter

Der letzte in unsere Top 5, der Ecovacs Deebot N8 Pro. Bei diesem Saugroboter fehlt die vibrierende Wischplatte und er kann im Wischen trotzdem fast mit den anderen Robotern mithalten. Das Fehlen der vibrierenden Wischplatte bemerkt man auch am Preis des Ecovacs Saugroboters, der deutlich günstiger ist als seine Mitbewerber.

Zum Testbericht

Wischroboter oder Saugroboter mit Wischfunktion ?

Da es auch Roboter gibt, welche ausschließlich Wischen, stellt sich die Frage, wie Sie Ihre Prioritäten setzten. Wenn Ihnen das Saugen vollkommen egal ist und Sie sich ausschließlich einen Saugroboter mit Wischfunktion anschaffen würden, aufgrund von seiner Wischfunktion, empfehlen wir Ihnen lieber auf einen Wischroboter zu setzten da diese Variante dann deutlich günstiger ist.

Wenn für Sie aber das Saugen an erster Stelle steht und die Wischfunktion nur ein nettes Extra ist oder eben beide Funktionen gleich wichtig sind empfehlen wir Ihnen sich für einen Saugroboter mit Wischfunktion zu entscheiden, denn der Wischroboter wischt zwar Ihre Wohnung aber Saugen müssen Sie immer noch von Hand.

Die Vorteile eines Saugroboters mit integrierter Wischfunktion

Der wahrscheinlich wichtigste Punkt: Bequemlichkeit. Sie brauchen nicht mehr selbst zu Wischen oder zu Saugen, dass erledigt ab jetzt alles Ihr Roboter mit Wischfunktion. Und wenn der Saugroboter über eine App verfügt ist das noch praktischer, da man nun von egal wo die Reinigung starten kann und nicht einmal anwesend sein muss wenn der Saugroboter zu Hause sauber macht.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist einfach, dass man viel mehr Zeit für andere Dinge hat und nicht mehr ewig viel Zeit damit verbringt die Wohnung gereinigt zubekommen. Wenn Sie nur einen Saugroboter ohne Wischfunktion hätten, müssten Sie trotzdem noch selber Wischen, es sei denn Sie schaffen sich noch zusätzlich einen Wischroboter an. Das würde aber relativ wenig Sinn machen, da Saugroboter und Wischroboter doppelt so viel Zeit benötigen würde wie ein Saugroboter mit Wischfunktion, da er direkt in einem Durchgang saugt und wischt.

4.1/5 - (25 votes)