Bissell CleanView Connect 2908N

CleanView Connect

Der Bissell CleanView Connect ist ein Tierhaar optimierter Saugroboter mit 3-Stufen-Reinigungssystem. Er verfügt über 1500 Pa Saugleistung und ist mit der CleanView Connect-App kompatibel.

Vorteile

  • App vorhanden
  • Starke Saugleistung von 1500 Pa
  • Tierhaar optimiert
  • 3-Stufen-Reinigungssystem
  • Leise

Nachteile

  • Nicht viele Funktionen in der App
  • Probleme mit der Hinderniserkennung

CleanView Connect Testfazit

Der Bissell CleanView Connect Saugroboter eignet sich aufgrund der niedrigen Akkulaufzeit vor allem für kleine Wohnungen. Mithilfe der automatischen Teppicherkennung und der hohen Saugkraft sind sowohl Teppiche als auch Hartböden keine Herausforderung für ihn.

Optimal nutzen lässt sich der CleanView Connect in Haushalten mit Haustieren, da er Tierhaar optimiert ist und mit einem 3-Stufen-System reinigt.

Die technischen Details des Bissell CleanView

Technische Daten
ArtSaugroboter
HerstellerBissell
Wischfunktion
Laufzeit100 Minuten
Ladezeit240 Minuten
Saugleistung1500 Pa
Größe des Staubbehälters0,4 L
Größe des Wassertanks
Maße
Gewicht3 kg
Höhe8,9 cm
Länge32 cm
Breite32 cm
Navigation
Art der NavigationGyroskop-Technologie
Hinderniserkennung
Stufenerkennung
Objekterkennung
Kamera
Steuerung
App
Sprachsteuerung
Google Home Assistant kompatibel
Alexa kompatibel
Fernbedienung
Manuelle Steuerung
Automatische Teppicherkennung

Besonders gut an dem CleanView Connect 2908N Roboter gefällt uns die automatische Teppicherkennung. Mithilfe dieser spart man viel Akku und der Saugroboter reinigt effektiver.

Der Lieferumfang des CleanView

Genau wie bei dem Bissell SpinWave Roboter ist auch in dem Lieferumfang des CleanView Connect nicht nur der Saugroboter, sondern eine ganze Menge an Zubehör enthalten.

  • Bissell CleanView Connect 2908N Saugroboter
  • Dockingstation
  • Ladegerät
  • Bürstenrollreiniger
  • Ersatz Filter
  • Ersatz Seitenbürsten
  • Sicherheitsblätter
  • Schnellstartanleitung

Wenn der Saugroboter ankommt, muss er nicht erst zusammen montiert werden, Seitenbürsten und Filter sind bereits verbaut. Obwohl die Schnellstartanleitung im Lieferumfang enthalten ist, empfehlen wir Ihnen im Internet nach der ausführlicheren Bedienungsanleitung zu suchen.

Design und erster Eindruck des CleanView Connect

Der Bissell 2908N Saugroboter ist komplett in dunkleren Farbtönen gehalten. Hauptsächlich ist er schwarz, aus einigen Blicken mit einfallendem Sonnenlicht kann die Staubsaugerroboter Oberseite aber auch glänzend Silber wirken.

Der erste Eindruck des CleanView Saugroboters überzeugt und er wirkt trotz des sehr günstigen Preises hochwertig.

Der Bissell CleanView Connect im Saugtest

Der Hersteller Bissell selbst gibt an, dass sich der CleanView Staubsaugerroboter für Fliesen, Holzböden und Teppiche eignet. Mit der automatischen Teppicherkennung und 1500 Pa Saugleistung ist er schonmal gut ausgerüstet.

Wenn Sie ein Einsteigermodell suchen ist der Bissell EV675 Roboter eine gute Wahl, da er über eine Fernbedienung bedienbar ist.

Auf Hartböden

Die Reinigung auf Hartböden bewältigt der CleanView Connect überraschend gut. Durch die Gyroskop Navigation wird keine Stelle in der Wohnung ausgelassen und auch hartnäckiger Schmutz wird von der starken Saugkraft entfernt.

Die Ecken- und Kantenreinigung gefällt uns gut, das liegt wahrscheinlich an dem radikalen Fahrstil des CleanView Saugroboters. Dieser nimmt nämlich des Häufigeren nicht allzu viel Rücksicht und fährt leicht gegen Möbel, sowie gegen Kanten. Der Vorteil ist, dass er so nah genug herankommt, um diese gut zu reinigen.

Ein Saugroboter mit besserer Navigation ist der Bissell SpinWave R5 mit Lasertechnologie.

Auf Teppichen

Wir haben nun schon oftmals die automatische Teppicherkennung angesprochen, doch was genau ist diese überhaupt? Der Begriff ist eigentlich selbsterklärend. Sobald der CleanView Connect einen Teppich befährt, erkennt er diesen als solchen und erhöht die Saugkraft auf das Maximum.

Dies ist nützlich, da für die Reinigung auf Hartböden nicht dauerhaft die maximale Saugkraft benötigt wird und die Akkulaufzeit um einiges kürzt. Um also so wenig Akku wie nur möglich zu verbrauchen, wird die Saugkraft nur bei dem Befahren eines Teppichs auf die höchste Stufe gestellt.

Saugroboter verbrauchen durchschnittlich weniger Strom als Staubsauger, obwohl sie meistens öfter zum Einsatz kommen.

Weil Saugroboter weniger Strom verbrauchen als Staubsauger, ist es nicht nur für das eigene Zuhause sinnvoll einen Saugroboter anzuschaffen, sondern für jeden Ort, der oft gesaugt werden muss. Darunter zählen Büros, Vereinsheime und Restaurants.

Die Steuerung mit der Bissell App

Zwar ist der CleanView auch manuell bedienbar, optimal nutzen lässt sich der CleanView Connect Staubsauger-Roboter nur mit der Bissell Connect App. In dieser haben Sie einen viel größeren Funktionsumfang und mehr Einstellungsmöglichkeiten.

Außerdem ist die Benutzerfreundlichkeit einer der wichtigsten Aspekte eines Saugroboters.

Wie verbinde ich mich mit der Bissell Connect App?

  1. Als Erstes suchen Sie auf Ihrem Smartphone in dem App-/Google Play Store nach der Bissell Connect App und laden diese herunter.
  2. Anschließend müssen Sie sich einloggen oder ein Konto erstellen.
  3. Dann schalten Sie den CleanView Saugroboter ein und folgen den Anweisungen in der Bissell Connect App.
  4. Nachdem Sie dies getan haben, scannen Sie den QR-Code unter dem Staubbehälter und halten dein Einschaltknopf des Saugroboters 5 Sekunden lang gedrückt.
  5. Danach müssen Sie nur noch Ihrem neuen Saugroboter einen Namen geben und er ist einsatzbereit.

Lenny Guhr

Lenny Guhr

Lenny ist der Gründer von Haushaltsautomatisierung.de und beschäftigt sich seit mehreren Jahren aktiv mit Smart Homes. Er kennt sich mit Haushaltstechnik aus und hilft anderen Menschen dabei, auch Ihren Haushalt zu automatisieren. Auf der Webseite erstellt er unabhängige Tests und Vergleiche rund um das Thema Haushaltsautomatisierung.

Bewerten Sie diese Seite