Oktober 27, 2021

Proscenic 850T

Proscenic 850T

ds

ed

sd

fg

sf

gr

gd

Heute möchten wir Ihnen den Proscenic 850T Saugroboter vorstellen. In diesem Staubsauger ist eine Wischfunktion integriert und er überzeugt mit seiner Saugkraft von 3000Pa. Außerdem lässt der Proscenic sich nicht nur manuell steuern, sondern es ist auch die Proscenic App vorhanden und sie können den Saugroboter per Sprachsteuerung bedienen. Der Staubsauger arbeitet nicht wie viele andere Saugroboter mit Lasernavigation. Stattdessen setzt er auf die Gyroskop-Navigation, welche in unseren Tests auch schon häufiger vorkam und immer gut abschnitt.

Technische Daten des Proscenic 850T

  • 28 Watt
  • Maße: 8,3 cm x 32,5 cm x 32,5 cm
  • Gewicht: 3,5 kg
  • Reinigungszeit: 120 Minuten
  • Ladezeit: ca. 240min
  • Saugkraft: 3000Pa
  • Fassungsvermögen des Staubbehälters: 500 ml
  • Fassungsvermögen des Kombibehälters: 300 ml Schmutz und 300 l Frischwasser
  • Lautstärke: 58 Dezibel normal und 63 Dezibel bei Höchstleistung
  • HEPA Filter
  • App Steuerung
  • Alexa und Google Home Sprachsteuerung
  • Absturz Sensoren

Der Lieferumfang des Staubsaugers:

  • Auffangbehälter
  • Mischbehälter inclusive Wischplatte
  • Ladestation
  • Netzteil
  • Fernbedienung inclusive Batterien
  • 4x Seitenbürsten
  • 2x HEPA Filter
  • 2 Meter Magnetband
  • Reinigungsbürste
  • 2x Wischtücher
  • Bedienungsanleitung

Das Magnetband dient zu Abgrenzung von bestimmten Bereichen, welche nicht von dem Proscenic gereinigt werden sollen. Solche Bereiche sind zum Beispiel das Kinderzimmer Ihres Kindes, indem besonders viel Lego rumliegt etc.

Design

Das Design des Proscenic 850t Saugroboters ist sehr schlicht. Der Proscenic ist bis auf ein blaues U auf der Oberseite komplett schwarz. Unserer Meinung nach ist die Glasoberfläche sehr schick. Diese ist sehr unempfindlich gegenüber Kratzern, jedoch sehr empfindlich gegenüber Staub. Dieser war schon nach der ersten Reinigung auf der Oberfläche sichtbar.

Die App Steuerung des Proscenic 850T Saugroboters

Den Proscenic Saugroboter ist manuell, per Proscenic App, mit Sprachsteuerung oder sogar einer Fernbedienung steuerbar. Wir empfehlen Ihnen die Proscenic App, da Sie dort die meisten Einstellungsmöglichkeiten haben, wie zum Beispiel das Sie immer sehen können wo Ihr Proscenic Saugroboter sich grade befindet. Die Verbindung von dem Saugroboter und Ihrem WLAN läuft problemlos und wird Ihnen in der Proscenic App erklärt. Bereits nach der ersten Fahrt stet Ihnen eine Karte auf welcher alle Hindernisse aufgezeigt sind zur Verfügung. In der Karte bekommen Sie sowohl die gereinigte Fläche als auch den Akkustand, die Reinigungsdauer und den verwendeten Tank angezeigt.

Der Proscenic Saugroboter löscht nach dem Reinigungsvorgang die Karte und fängt leider nach automatischem Laden nicht an der gleichen Stelle wieder an zu saugen oder zu wischen. So schafft er nur eine Fläche von ca. 120m², was allerdings nicht wenig ist. In der App gibt es natürlich noch weiter Funktionen. Zum Beispiel können Sie die Saugkraft erhöhen und senken, den Status aller Zubehörteile abfragen, Reinigungspläne erstellen, den Reinigungsmodi auswählen, die Wassermenge einstellen welche auf das Microfasertuch abgegeben wird und zu guter Letzt den Proscenic wie eine ferngesteuertes Auto mit den Pfeiltasten steuern.

Sprachsteuerung des Staubsaugers

Die Befehle die Sie bei dem Proscenic Saugroboter mit der Sprachsteuerung ausführen können sind leider nicht viele. Lediglich die Befehle starten, stoppen und zurück in die Ladestation sind ausführbar. Funktionieren tut die Sprachsteuerung mit Alexa und dem Google Assistant.

Navigation des Proscenic Saugroboters

Der Proscenic Staubsauger arbeitet mit der Gyroskop Navigation. Mit der Nutzung des Gyroskop Sensors orientiert sich der Proscenic Saugroboter an den Drehbewegungen von der Ladestation aus. An sich gleicht der Gyrosensor der Laser Navigation und ist genauso im Stande eine Karte ihres Zuhauses aufzuzeichnen wie es bei der Laser Navigation der Fall ist. Der Große Unterschied ist jedoch, dass sich die Karten nach dem Reinigungsvorgang löschen und Sie nicht mit diesen Arbeiten können. Die Karten dienen lediglich zur Veranschaulichung von Informationen. Der Proscenic Staubsauger verfügt ebenfalls über Anti-Sturzsensoren, welche dafür sorgen das er Treppenabgänge erkennt und nicht hinunter stürzt.
Im Test funktionierten diese sehr zuverlässig.

Er verfügt ebenfalls über Hindernissensoren, diese geben Acht damit er nicht gegen Gegenstände stößt. Das funktioniert so, dass er sobald er sich einem Hindernis nähert abbremst und die Richtung wechselt. Auch diese Sensoren funktionieren bis auf bei sehr kleinen und schmalen Gegenständen zuverlässig. Das ist aber auch kein Problem, da sich im vorderen Bereich des Saugroboters ein Bumper befindet, welcher dafür sorgt, dass dem Gegenstand und dem Proscenic Staubsauger nichts passiert.

Nach ca. 5 Minuten hat der Staubsauger sich anhand von etlichen Sensoren und Messungen eine Karte von dem Raum gemacht. Jetzt fängt er systematisch an ihn zu Reinigen und so geht er nun bei jedem Raum vor. Wie bereits gesagt, wird die Karte leider nicht gespeichert. So fährt der Proscenic zwar selbständig zur Ladestation zurück, fängt jedoch nach dem Laden nicht an der gleichen Stelle wieder an zu reinigen.

Teppiche:

Teppiche erkennt der Proscenic meist zuverlässig und erhöht sofort seine Saugkraft und wechselt in den stärkeren Modus. Wenn der Roboter wieder auf harten Boden kommt verringert er seine Saugkraft wieder und wechselt in den schwächeren Modus. Gegenstände wie Kabel oder Ähnliches sollte vor dem Starten des Proscenic Roboters beiseite geräumt werden, da er sich leicht in diesen verheddert und dann anfängt zu piepsen. Sobald der Roboter jedoch erkennt, dass er sich nicht selber befreien kann, schaltet er sich aus und wartet auf menschliche Hilfe.

Der Mischbehälter des Proscenic 850T

Es gibt viele Saugroboter, welche Wischen können. Jedoch nur wenige, welche dies in einem Durchgang mit dem Saugen verbinden. Zu Ihrem Glück zählt dazu der Proscenic 850T. Diese Funktion ermöglicht ihm der Mischbehälter mit einer Kapazität von 300ml Flüssigkeit und 300ml Schmutz. Der Saugroboter saugt im vorderen Bereich und wischt anschließend feucht im hinteren Bereich nach.

Wie funktioniert das Wischen ? Unter dem Mischbehälter des Proscenic 850T Saugroboters ist eine Wischplatte befestigt, hier müssen Sie einfach das Wischtuch anhängen. Sie können die Wassermenge, welche dauerhaft auf das Tuch abgeben wird in der App regulieren und somit bestimmen wie freucht gewischt wird.

Fazit zum Proscenic 850T Saugroboter

Der Proscenic Staubsauger kann mit seiner Saugkraft von 3000 Pa auch locker mit Staubsaugern aus höheren Preiskategorien mithalten. Auf Hartböden reinigt der Proscenic beinahe perfekt, auf hochflorigen Teppichen hat er jedoch einige Probleme und hier muss eventuell manuell nachgearbeitet werden. Die App ist sehr übersichtlich und einfach gestaltet und tut ihren Job. Außerdem ist der Staubsauger zum Beispiel mit Google Home und Alexa kompatibel. Die Gyroskop Navigation kann selbstverständlich nicht mit Lasernavigation mithalten, kostet jedoch weniger, deshalb auch der günstige Preis.

Empfehlen können wir den Prsocenic 850T Saugroboter für kleinere Wohnungen. Um die Wischfunktion optimal nutzen zu können, sollten sie größtenteils Hartböden zu Hause haben.