Roborock S6 MaxV

In dem heutigen Testbericht möchten wir Ihnen den Roborock S6 der MaxV Serie vorstellen. Mit einer angegebenen maximalen Reinigungsfläche von bis zu 240m² sollte es dem S6 MaxV nicht schwer fallen die meisten Wohnung und Häuser in einer Tour komplett zu reinigen. Diese Reinigungsfläche bewältigt der MaxV mit einer Saugleistung von 2500Pa in einer Zeit von 180 Minuten.

Der Roborock S6 MaxV hat seine Saugleistung im Gegensatz zu dem Roborock S6 um ganze 25% gesteigert, kommt aber noch bei weitem nicht an die Saugleistung des Roborock S7 MaxV Ultra heran.

Pros

  • Sehr gute Navigation
  • Wischfunktion vorhanden
  • Übersichtliche und umfangreiche App
  • No-Go Zonen und No-Mop Zonen können angewandt werden
  • Speicherung von bis zu 4 Karten möglich
  • Eine Schmutzmatte für die Ladestation ist im Lieferumfang vorhanden
  • Wasserregulierung der Wischfunktion in der App möglich
  • Beeindruckende Saugleistung von bis zu 2500 Pa
  • Großer Wassertank und großer Staubbehälter
  • 4 verschiedene Saugstufen

Cons

  • Der MaxV ist recht teuer
  • Nicht viele Ersatzteile etc. im Lieferumfang vorhanden
  • Hinderniserkennung nicht 100% genau, wird allerdings immer weiter verbessert
  • Im Lieferumfang ist keine Abdeckung für die Kamera vorhanden.

Bei dem Roborock S6 MaxV übertreffen die Vorteile die Nachteile bei weitem, obwohl bis jetzt nur die wichtigsten Punkte aufgeführt wurden. Die einzelnen Details des MaxV werden wir in diesem Artikel noch durchgehen.

Der Lieferumfang des MaxV Roboters

Der Lieferumfang des MaxV fällt zwar nicht sehr dünn aus, viele Ersatzteile für den Roborock S6 MaxV sind aber leider nicht vorhanden.

  • Roborock S6 MaxV Saugroboter
  • Ladestation für den Roboter
  • Wischplatte
  • Wassertankt (0,29 Liter)
  • Ein Mehrweg Wischtuch für die Wischfunktion
  • Eine Wasserschutz Unterlage für die Ladestation
  • HEPA – Filter + 1x Ersatzfilter
  • Quickstart Guide
  • Bedienungsanleitung

Besonders gut gefallen uns die viele zusätzlichen Details für die Wischfunktion, welche bei dem Roborock S6 MaxV Saugroboter eine beinah genauso zentrale Rolle spielt wie das Saugen.

Roborock S6 MaxV Saugergebnis in unserem Testbericht

Bereits der Vorgänger Roborock S5 Max reinigte unsere Wohnung sehr sauber. Vor allem auf hochflorigen Teppichen bewies er seine Saugkünste und nur bei der Ecken- und Kantenreinigung hatten wir ein wenig etwas zu meckern. Dementsprechend waren die Erwartungen an den neuen Roborock S6 MaxV aber nun sehr hoch und er musste sich beweisen.

Ergebnis auf Hartböden

Auf Hartböden hat der Roborock S6 MaxV keinerlei Schwierigkeiten und saugt beinahe alles an Schmutz ein. Man muss schon sehr genau suchen um noch eine Stelle zu finden, an welcher der Saugroboter etwas liegen gelassen hat und selbst dann findet man eine solche Stelle nur mit sehr viel Glück.

Der einzige kleine Makel ist, dass durch die schnelle Rotation der Seitenbürsten vereinzelt Schmutzreste durch den Raum geschleudert werden. Das ist aber auch nicht wirklich ein Problem, da der Saugroboter diese dann später einfach später einsaugt.

Die Teppichreinigung des Xiaomi Roborock MaxV Roboters

Der Roborock S6 MaxV verfügt über ein cooles Feature, welches aktiviert wird, sobald er einen Teppich befährt. Die automatische Teppicherkennung sorgt nämlich dafür, dass der Saugroboter beim Befahren eines Teppichs in den Max Saugmodus umsteigt und der Roborock MaxV somit sein volles Potenzial von 2500 Pa Saugleistung nutzt.

In unserem Testbericht sind wir bei der Teppichreinigung durch den MaxV Saugroboter zu dem Ergebnis gekommen, dass er sehr grobe Schmutzreste beinahe zu 100% aus Ihrem Teppich entfernen wird. Beispiel hierfür sind zum Beispiel Haferflocken, Cornflakes, Gummibärchen oder Chips. Bei feineren Sachen wie zum Beispiel Sand, tut er sich jedoch jedenfalls bei den hochflorigen Teppichen ziemlich schwer und es werden grade einmal 50% gereinigt.

Fazit zu der Reinigung des MaxV Saugroboters

Die Reinigung von Hartböden hat der Roborock S6 MaxV Saugroboter mit Auszeichnung erledigt und ist definitiv empfehlenswert. Die Teppichreinigung ging zwar unter der schlechten Information von der nicht perfekt gelungen Entfernung des Sands ein wenig unter, doch diese ist von dieser Kleinigkeit einmal abgesehen auch sehr gut ausgefallen.

Außerdem muss man sich die Frage stellen wie oft es denn nun wirklich vorkommt, dass eine große Menge von Sand zwischen Ihren Teppich kommt. Vermutlich nicht sehr häufig und falls es doch einmal dazu kommen sollte, fährt der Saugroboter höchst wahrscheinlich mehrmals die Woche über den Teppich und reinigt den Teppich mit der Zeit wieder blitzblank.

EigenschaftenDauer
Ladezeit300 Minuten
Max. Laufzeit180 Minuten
Max. zu reinigende Fläche240 m²
Geräuschpegel67 dB
Saugleistung 2500 Pa
Kapazität des Wassertanks0,3 Liter
Fassungsvermögen des Staubbehälters0,46 Liter
Wischfunktion vorhandenJa
App vorhandenJa

Die MaxV Saugleistung

Die starke Saugleistung von 2500 Pa sorgt vor allem dafür, dass auch tiefer sitzender Schmutz aus Teppichen entfernt wird. Doch auch für die Reinigung von Hartböden ist entscheidend, wie hoch die Saugleistung eines Saugroboters ist.

Die Saugleistung des Roborock S6 MaxV reicht definitiv aus und er ist im Stande den alltäglichen Schmutz, als auch Tierhaare einzusaugen

Der Akku des MaxV Roboters

Der Roborock S6 MaxV ist mit einem leistungsfähigen Li Ion Akku ausgestattet. Dieser verfügt über eine Batteriekapazität von 5200 mAh und voll geladen schafft der Xiaomi Roborock Saugroboter eine Fläche von bis zu 240 m² in einer Zeit von 3 Stunden.

Bis der Akku wieder voll geladen ist dauert es ca. 300 Minuten und falls der Saugroboter mal während der Reinigung keinen Akku mehr hat, fährt er selbständig zurück zur Ladestation, lädt den Akku auf und reinigt anschließend an der gleichen Stelle weiter an welcher er vorher aufgehört hat.

Das Design des MaxV Roboters

Die Größen des Roborock S6 MaxV fallen identisch mit denen des Vorgängers aus und belaufen sich auf 35cm x 35cm x 9,65cm. Mit einem Eigengewicht von 3,7kg bringt der Saugroboter genug Gewicht auf die Waage um ausreichend Druck auf den Boden zu haben, was bei der Wischfunktion entscheidend ist.

Auf der Oberseite entdeckt man neben drei Knöpfen zum Steuern des Xiaomi MaxV Saugroboters ebenfalls den Laserturm, dieser sorgt für eine präzise Navigation quer durch Ihr Zuhause. Wir empfehlen Ihnen dringend abzumessen wie viel cm Platz Sie unter Ihren Möbeln haben, da es sonst später sein kann, dass der Xiaomi Roborock Saugroboter unter manche Möbel nicht kommt, da er zu hoch ist.

Leider ist der MaxV Roboter nur in schwarz erhältlich. Dies ist ein kleiner Nachteil, da bei schwarzer Farbe Staub und kleine Kratzer umso mehr auffallen. Allerdings gibt es einen großen Pluspunkt für die Verwendung und Verarbeitung der Materialien. Der Saugroboter ist definitiv ein hochwertiges Produkt und beim Anheben und Schütteln des Saugroboters sitzt alles fest an seinem Platz und nichts wackelt herum oder ist locker befestigt.

Die Xiaomi Roborock MaxV App

FunktionVerfügbarkeit
Speicherung von bis zu 4 KartenJa
Remote-Viewing Ja
Ein-/Ausschalten der automatischen TeppicherkennungJa
Einstellen von No-Go und No-Mop Zonen Ja
Einstellung der SaugleistungJa
Einstellung der WasserintensitätJa
Programmierfunktion (Automatisches Reinigen an bestimmten Tagen und Uhrzeiten)Ja
Manuelle Steuerung via JoystickJa
Benennung einzelner RäumeJa

Das war ein kleiner Überblick der Funktionen, welche in der App verfügbar sind. Kurz gesagt sind alle notwendigen Funktionen in der App verfügbar. Viele der Funktionen sehen Sie vermutlich zum ersten Mal und wissen nicht, was Sie mit den Begriffen anfangen sollen, deswegen gehen wir auf die wichtigsten noch einmal genauer ein.

Die wichtigsten Funktionen der Xiaomi Roborock App

  • No-Go und No-Mop Zonen
  • Einstellen der Saugleistung und der Wasserintensität
  • Programmierfunktion

No-Go und No-Mop Zonen

No-Go Zonen sind Bereiche, welche der MaxV Saugroboter bei seiner Reinigung auslässt. Das kann verschiedene Gründe haben, zum Beispiel puzzeln Sie im Wohnzimmer an einer bestimmten Stelle an einem großen 2000 Teile Puzzle und möchten nicht, dass dieses durch den Saugroboter zerstört wird. No-Mop Zonen sind genau das gleiche nur, dass hierbei dann die Wischfunktion ausgelassen wird. Beide können Sie in der App einstellen.

Einstellen der Saugleistung und der Wasserintensität

Das umstellen der Saugleistung bringt gleich mehrere Veränderungen mit sich. Es ändern sich sowohl die Lautstärke als auch der Stromverbrauch und natürlich auch das letztendliche Reinigungsergebnis. Bei dem Xiaomi Roborock S6 MaxV Roboter gibt es folgende Einstellungsmöglichkeiten für die Saugleistung :

  • Leise mit 58 dB
  • Balanciert mit 60 dB
  • Turbo mit 61 dB
  • Max mit 65 dB

Das Verstellen der Wasserintensität verhält sich ähnlich, nur das die Lautstärke natürlich nicht ansteigt, nur weil mehr Wasser verteilt wird. Eine genaue Empfehlung für die Einstellung von der Wasserintensität können wir Ihnen nicht geben, da die perfekte Wasserintensität als auch Saugleistung von dem zu reinigenden Untergrund abhängig ausgemacht werden.

Die Programmierfunktion des Roborock S6 MaxV

Die Programmierfunktion des MaxV Roboters ermöglicht es Ihnen den Saugroboter zuverlässig zum Beispiel jeden Wochentag um 9 Uhr und am Wochenende um 12 Uhr seine Reinigung starten zu lassen. Dies hat den Vorteil, dass er so gut wie alles automatisch macht. Das einzige was Sie nun noch machen müssen, ist alle paar Tage die Wischfunktion aufzufüllen und den Staubbehälter zu entleeren. Mit dem neuen Roborock S7 MaxV Ultra Modell vermeiden Sie allerdings durch spezielle Funktionen und eine Absaugstation auch diese kleinen Lästigkeiten.

Die Wischfunktion des Roborock S6 MaxV Saugroboters

Der Roborock S6 MaxV ist ein Hybrid Saugroboter, was bedeutet, dass er nicht nur Saugen sondern auch Wischen kann. Dies tut er mithilfe der eingebauten Wischfunktion.

Es funktioniert so :
Bei dem Reinigungsvorgang wird ein nasses Wischtuch hinter dem Saugroboter hergezogen und wischt denn Boden. Somit wird er gleichzeitig gesaugt und gewischt.

Wie befestigt man die Wischfunktion ?

Da viele zuerst den Wassertank suchen und wahrscheinlich nicht finden werden, kann ich Sie erleichtern. Der Wassertank ist bereits in den Saugroboter eingebaut und muss nicht extra noch angebaut werden. Nur die Wischplatte muss noch an den MaxV Roboter angebracht werden, das ist aber auch einfach, da sie einfach nur angestöpselt werden muss. Das Wischtuch erstreckt sich über die ganze Wischplatte und füllt somit ca. einen drittel des Saugroboter aus.

Die Wasserintensität lässt sich in der App regeln und es ist von Ihrem Boden abhängig, welche Intensität für Sie am sinnvollsten ist. Es gibt die 4 Stufen Keine, wenig, mittel und maximale Wasserabgabe.

Ein großes Problem bei den Wischfunktionen von Saugrobotern ist häufig das geringe Eigengewicht. Wegen dem fehlendem Gewicht übt sich nicht genug Druck auf den Untergrund aus und somit wischt der Saugroboter nicht effizient. Um dem entgegenzuwirken ist die Wischplatte des Roborock S6 MaxV Roboters so konzipiert, dass sie dem Gewicht der MaxV Saugroboters noch einmal 300g an Gewicht dazugibt.

Außerdem sehr wichtig zu beachten ist, dass der Roborock S6 MaxV Saugroboter nicht über eine automatisch Teppicherkennung für die Wischfunktion verfügt und da Sie wahrscheinlich nicht wollen, dass Ihr Teppich nass wird stellt dies ein Problem da. Es ist aber zum Glück dank der App sehr einfach zu lösen mithilfe der No-Go und No-Mop Zonen, mit welchen man den Teppich einfach aus der Reinigung ausgrenzen kann.

Das Wischergebnis

Nun stellt sich die Frage ob Ihr Roborock S6 MaxV Saugroboter gleichzeitig für ein Wunder sorgt und Sie nie wieder wischen müssen. Da muss ich Sie aber leider enttäuschen, denn das Eigengewicht von 3,7kg und die 300 zusätzlichen Gramm der Wischfunktion reichen leider nicht aus um den benötigten Druck auf den Boden zu bekommen.

Ist die Wischfunktion also sinnlos ? Dahingehend können wir Sie beruhigen. Auch wenn durch die Wischfunktion teilweise nicht der sehr festsitzende Schmutz entfernt wird, sorgt sie dafür, dass deutlich weniger Staub und anderer Schmutz in Ihrem Haus herumliegen. Dies kann man auch nach jeder Reinigung feststellen, wenn man sich das Wischtuch anguckt, da sich an diesem meistens viel Staub und Schmutz befindet. Deutlich bessere Ergebnisse mit der Wischfunktion liefern hier nur Saugroboter mit einer vibrierenden Wischplatte.

Fazit zum Roborock S6 MaxV Saugroboter mit Wischfunktion

Der MaxV Roboter zeugt von sehr guter Präzision in der Navigation und findet sich super in Wohnung zurecht. Die Xiaomi Roborock Home App bietet ebenfalls abwechslungsreiche und sinnvolle Funktionen, um Ihren MaxV Saugroboter zu steuern und zu programmieren. Die Wischfunktion funktioniert ebenfalls sehr gut und wir sind sowohl mit der Reinigung von Hartböden als auch von Teppichen zufrienden.

Den einzigen kleinen Mangel bietet das Fehlen von Ersatzteilen im Lieferumfang und das der MaxV Saugroboter ausschließlich in schwarzer Farbe erhältlich ist.

Insgesamt sind wird sowohl mit der Leistung als auch dem Preis-Leistungsverhältnis des Saugroboters sehr zufrieden und empfehlen euch den Roborock S6 MaxV.

5/5 - (2 votes)