Proscenic M8 Pro Saugroboter mit Absaugstation im Test

saugroboter












Heute möchten wir Ihnen den Proscenic M8 Pro vorstellen seine Stärken sind vor allem die Absaugstation, die Wischfunktion, die Navigation und der Funktionsumfang der App. Für knappe 499€ befindet sich der Proscenic in der oberen Mitteklasse der Saugroboter.

Der Lieferumfang des Proscenic M8 Pro Saugroboters

Proscenic packt ganz schön viele Sachen mit in das Paket ein, viele davon braucht man allerdings auch um den Proscenic Saugroboter zu starten.

  • Der Proscenic M8 Pro
  • Die Ladestation
  • Absaugstation inklusive Netzteil
  • Die Wischplatte
  • Reinigungswerkzeug
  • Eine Fernbedienung
  • Bedienungsanleitung für die App
  • Bedienungsanleitung für den Proscenic

Das war aber noch nicht alles, auch reichlich Ersatzteile für den Proscenic, seine Absaugstation und die Wischfunktion lassen sich in dem Lieferumfang finden.

  • 3 Ersatzstaubbeutel für die Absaugstation, falls der Staubbehälter einmal voll ist
  • Ein Ersatzwischtuch für die Wischfunktion
  • Ein HEPA-Filter als Ersatz
  • Eine Ersatzseitenbürste

Die Proscenic Absaugstation

Das vermutlich interessanteste Bestandteil des Proscenic: Die Absaugstation. Aber wie funktioniert überhaupt eine Absaugstation ?

Im Normalfall muss man den Staubbehälter eines Saugroboters nach beinahe jeder Reinigung ausleeren, so nicht bei dem Proscenic M8 Pro, dafür sorgt die Absaugstation. Wenn der Staubbehälter des Proscenic voll ist, fährt er einfach zur Absaugstation und entleert den Schmutz ganz automatisch. Die Absaugstation muss dann erfahrungsgemäß je nach Reinigungsvolumen und Häufigkeit nur noch alle 8-10 Wochen gereinigt werden. Das liegt an dem hohem Füllvolumen der Absaugstation von ca. 4,3 Liter.

Die Wischfunktion des Proscenic Saugroboters

Der Proscenic M8 saugt nicht nur Ihren Boden, sondern kann ihn mithilfe der integrierten Wischfunktion auch optimal wischen. Der Proscenic arbeitet nicht mit einem einzelnen Staubbehälter und einem einzelnen Wassertank, stattdessen setzt Proscenic auf einen Kombibehälter. Mit einer Kapazität von 300ml im Wassertank ist der Proscenic bestens vorbereitet, da kann lediglich der Roborock S7 MaxV Ultra mithalten, welcher über eine automatische Auffüllung der Wischfunktion verfügt.

Um nun mit der Reinigung inklusive Wischfunktion zu beginnen, muss zuerst der Wischmopp an die Wischplatte geklemmt werden, die Wischplatte am Wassertank angebracht werden und der Wassertank an den Proscenic Saugroboter angebracht werden. Anschließend kann man den Saugroboter los in die Reinigung schicken und gespannt auf das Wischergebnis warten, was sie allerdings nicht tun müssen, da wir Ihnen schon verraten können, wie sich die Wischfunktion des Proscenic in der Praxis macht.

Wischfunktionen ersetzen in der Regel nicht das herkömmliche Putzen sind aber trotzdem sehr hilfreich und machen Ihre Wohnung sauberer. Auch die Wischfunktion des Proscenic ersetz nicht das Wischen mit der Hand, kommt aber sehr nah an dieses heran. Das grundsätzliche Problem bei der Wischfunktion von Saugrobotern ist der zu geringe Druck aufgrund des niedrigen Gewichtes, welches meist zwischen 3,5 und 4,5kg liegt. Proscenic hat sich also bei dem hohen Eigengewicht von 6,7kg des M8 definitiv etwas gedacht und die Wischfunktion ein Stück besser gemacht. Die Wischleistung des Proscenic M8 Pro übertreffen nur Saugroboter, wessen Wischfunktion mit einer vibrierenden Wischplatte ausgestattet sind. Für Saugroboter mit einer vibrierenden Wischplatte gucken Sie sich unsere Saugroboter mit Wischfunktion an.

Was muss man beachten ?

In der App ist es möglich viele Einstellungen für die Wischfunktion des Proscenic vorzunehmen. Es gibt vier Wasserstufen, welche sich für unterschiedliche Böden eignen. Die Wasserabgabe der Wischfunktion bei dem Proscenic ist sehr intensiv, deswegen würden wir Ihnen raten erst einmal mit einer niedrigeren Stufe zu Starten und zu testen welche Stufe der Wischfunktion am besten in Ihrer Wohnung funktioniert.

Außerdem verfügt der Proscenic über zwei verschiedene Wischarten. Einmal das normale Wischen bei welchem der Proscenic Saugroboter das Wischtuch in einem ZickZack Muster hinter sich her zieht und die Y-Form Reinigung. Durch diese Fortbewegungsmethode wird jede Stelle doppelt gewischt, was für ein besseres Wischergebnis sorgt.

Die Proscenic Saugroboter App

Die App ist unserer Meinung nach bei jedem Saugroboter eine Pflicht um den vollen Funktionsumfang genießen zu können, so auch bei dem Proscenic M8. Die Proscenic Home App ist auf Android und IOS verfügbar.

Wie können Sie den Proscenic in der App programmieren ?

Zum einen ist es möglich auszuwählen, ob der Proscenic nur einzelne Zimmer saugen / wischen soll oder eben die ganze Wohnung. Außerdem können Sie in der Proscenic App einen Reinigungsplan erstellen. Aus anderen Tests ist dies erfahrungsgemäß sehr sinnvoll, da Sie so nicht immer wieder die gleichen Einstellungen in der App treffen müssen sondern dies einmal erledigen und dann nie wieder tun müssen, außer Sie wollen an dem Reinigungsablauf des Proscenic Saugroboters etwas ändern.

Des weiteren ist es in der Proscenic Home App auch möglich No-Go Zonen einzustellen, in welchen der Proscenic nicht Reinigen soll. Diese Funktion haben wir bisher in jeglichen Tests als sehr nützlich betrachtet, da man zum Beispiel einfach schnell einen Raum/Bereich aus der Reinigung des Proscenic herausnehmen kann, wenn dieser unaufgeräumt ist.

Außerdem sind das Einstellen der Saugkraft und die Live Verfolgung des Proscenic interessante Funktionen. Zudem ist es möglich in der Proscenic App den Absaugvorgang der Absaugstation zu starten und festzulegen wie oft der Staubbehälter in die Absaugstation entleert wird.

Die Einrichtung der Proscenic Saugoroboter App

Nach dem installieren der Proscenic App ist es zuerst einmal wichtig ein Konto zu erstellen. Dafür tragen Sie nur kurz Ihre E-Mail Adresse ein und suchen sich ein Passwort aus und das ganze ist schon erledigt. Als nächster und auch schon letzter Schritt ist es wichtig eine WLAN Verbindung herzustellen. Eine Leitung dazu findet sich sowohl in der Proscenic App als auch in der Bedienungshilfe, welche in dem Lieferumfang dabei war.

Falls die WLAN Verbindung bei Ihnen nicht funktioniert, versuchen Sie Ihren WLAN Router von 5 GHZ auf 2,4 GHZ umzustellen. Falls Sie diese Einstellung nicht beibehalten wollen ist es möglich dies nach der Einrichtung des Proscenic Roboters wieder zu ändern.

Der Akku des Proscenic Roboters

Laut Hersteller Proscenic reicht der Akku für unfassbare 250 Minuten. Das liegt weit über dem Durchschnitt. Allerdings ist es auch wichtig zu wissen, dass die Akkudauer immer von der Saugstufe, einsetzten der Wischfunktion etc. abhängt und so variieren kann.

Falls der Akku des Proscenic Roboters sich aber doch einmal den Ende neigen sollte, fährt der Proscenic automatisch zurück zur Ladestation und lädt sich erneut auf, um dann die Reinigung anschließend an der gleichen Stelle, an der er aufgehört hat zu saugen / wischen wieder aufzunehmen.

Lautstärke des Proscenic Saugroboters mit Absaugstation

Die Lautstärke des Proscenic variiert je nach eingestellter Saugkraft. Laut Hersteller Proscenic liegt die Lautstärke zwischen 60dB und 68dB mit anderen Tests verglichen kann man allerdings sagen, dass Proscenic sich da ein wenig zurückgehalten hat und die eigentlichen Werte anscheinend besser aussehen.

  • In Saugkraft 1 wurde eine Lautstärke von 56dB gemessen
  • In Saugkraft 2 eine Lautstärke von 58dB
  • Und bei Saugkraft 3 eine Lautstärke von 64cB
  • Lediglich bei der Absaugstation waren es 70dB

Die 70dB bei der Absaugstation hören sich erst einmal sehr abschreckend an, wenn man jedoch überlegt, dass der Absaugvorgang der Absaugstation grade einmal ca. 20 Sekunden dauert ist dies unserer Meinung nach ganz gut zu ertragen.

Die Navigation des Proscenic Saugroboters

Der Proscenic M8 arbeitet mit einer Lidar (Lasernavigation) welche Hindernisse mit einer Größe von über 10cm zuverlässig erkennt. Diese Hindernisse werden dann anschließend sicher von dem Proscenic Saugroboter umfahren. Dies funktioniert auch überraschend gut und wir sind begeistert von der Leistung des Proscenic Roboters.

Bei Gegenständen unter 10cm funktioniert die Lasernavigation bei dem Proscenic Roboter leider genauso wenig wie bei anderen Saugrobotern. Dafür bräuchte er eine zusätzliche Hinderniserkennung welche zum Beispiel bei dem Roborock S7 oder dem Roborock S7 MaxV vorhanden ist. Diese würde den Preis des Proscenic Saugroboters allerdings ganz schön in die Höhe schießen lassen, deshalb greift Proscenic auf den Bumper zurück. Das bedeutet das der Proscenic Saugroboter kleinere Hindernisse durch einen leichten Zusammenstoß mit dem Bumper erkennt.

Eine optimale Lösung ist dies nicht, funktionieren tut sie trotzdem. Bevor Sie jedoch den Proscenic auf seine Reinigung schicken, sollten Sie Gegenstände wie Ladekabel oder Ähnliches vor Beginn der Reinigung aufräumen, da sich der Proscenic sonst in Ihnen verfangen könnte und Sie ihn umständlich befreien müssten.

Die Absaugstation des Proscenic M8 Pro

Ein großer Nachteil bei den meisten Absaugstationen ist die enorme Größe, aufgrund von dieser stehen nämlich viele Absaugstationen dauerhaft im Weg und sind einfach nervig. Dieses Problem bei Absaugstationen hat anscheinend auch Proscenic erkannt und die Absaugstation des Proscenic M8 Pro fällt demensprechend mit Maßen von 36 x 38 x 19,5cm klein aus.

Außerdem ist die Proscenic Absaugstation mit einem kleinem Display ausgestattet, welches Sie über den Akkustand und die Füllmenge des Staubbehälters informiert.

Fazit zur Absaugstation des Saugroboters

Mit der Absaugstation des Proscenic Roboters sind wir sehr zufrieden. Die Absaugstation ist optisch ansprechend und erledigt die Funktionen einer Absaugstation sehr ordentlich. Auch die geringe Größe der Absaugstation spricht uns an, da wir in letzter Zeit ein paar schlechte Erfahrungen mit Absaugstation gemacht haben, welche zu groß waren und im Weg herumgestanden haben.

Fazit zum Proscenic M8 Pro

Vor allem das Preis-Leistungsverhältnis dieses Proscenic Saugroboters ist sehr ansprechend. Die vermutlich wichtigste Funktion des Proscenic Roboters ist die Absaugstation, welche in unserem Test auch eine hervorragende Arbeit macht. Auch die Navigation überzeugt uns mit dem Reinigungsergebnis ihrer ungewöhnlichen Y-Förmigen Reinigung. Besonders hervorzuheben gilt außerdem die unglaubliche Akkudauer des Proscenic Saugroboters.

Insgesamt lässt sich sagen, dass der Proscenic M8 Pro ein guter Saugroboter mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis ist und genau das richtige für jemanden, der einen Saugroboter mit einer Absaugstation sucht.

5/5 - (2 votes)