Skip to main content

Über 100 Saugroboter in unserem Testverfahren

Roborock E4 Saugroboter

(4.5 / 5 bei 432 Stimmen)

180,43 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juni 18, 2024 11:44 pm
Staubsauger TypSaug- und Wischroboter
HerstellerRoborock
HEPA-Filter
Wischfunktion
App
Sprachsteuerung
No-Go Zonen
Leistung58 Watt
FarbeSchwarz
NavigationssystemGyroskop

Gesamtbewertung

85%

"Der Roborock E4 überzeugt mit einer besonders gründlichen Reinigung."

Roborock E4
85%
Sehr gut

Der Roborock E4 Saugroboter ist nicht erst vor kurzem auf dem Markt erschienen, sondern schon seit längerem verfügbar. Seit nun fast 3 Jahren ist der Xiaomi Roborock verfügbar und in vielen Haushalten im Einsatz.

Dementsprechend hat der Roborock Saugroboter auch schon reichlich Bewertungen bekommen, welche sehr gut ausfallen.

Mittlerweile existiert sogar der Nachfolger Roborock E5, welchen wir uns in dem Roborock E4 vs. Roborock E5 Artikel genauer ansehen und auf die Vor- und Nachteile gegenüber des älteren Modells eingehen.

Vorteile

  • Preisgünstig (für einen Roborock Saugroboter)
  • Sehr leise (54-62 dB)
  • Automatische Teppicherkennung
  • Großer Staubbehälter
  • Wischfunktion vorhanden
  • Gutes Reinigungsergebnis auf Hartböden und Teppichen

Nachteile

  • Keine No-Go oder No-Mop Zonen in der App definierbar
  • Keine intelligente Kartierung oder Zonenreinigung möglich
  • Die Reinigungsdauer liegt über dem Durchschnitt

Mein kurzes Testfazit zum Xiaomi Roborock E4

Der Roborock E4 kann mit anderen Saugrobotern aus seiner Preisklasse nicht nur mithalten, sondern übertrifft diese auch in vielen Punkten. Sogar an weitaus teurere Staubsauger Modelle kommt er mit seinen Leistungen heran. Der günstige Preis ist für einen Saugroboter der Marke Roborock ebenfalls nicht normal.

Besonders beeindruckt hat mich der große Staubbehälter des Roborock E4. Dank diesem musste ich den Staubsaugerroboter nicht nach jedem Durchgang entleeren, wie ich es zuerst befürchtet hatte.

Roborock E4 Saugroboter

Die Reinigung des Saugroboters beeinträchtigt mich nicht groß im Alltag, da der Roboter sehr leise arbeitet. Auch die Wischfunktion ist ein nettes Extra, welche oberflächliche Verschmutzungen entfernen kann, aber nicht unbedingt nötig ist. Ein Pluspunkt ist, dass es zwei verschiedene Wischstufen und nicht nur eine gibt.

Technische Daten

Technische Daten
ArtSaug- und Wischroboter
HerstellerXiaomi Roborock
Wischfunktion
Absaugstation
Laufzeit180 Minuten
Ladezeit300 Minuten
Größe des Staubbehälters0,64 L
Größe des Wassertanks0,18 L
Lautstärke54 dB
Saugleistung2000 Pa (Pascal)
Reinigungsfläche200m²
Maße
Höhe9 cm
Länge35 cm
Breite35 cm
Gewicht3,14 kg
Navigation
Art der NavigationGyroskopnavigation + OpticEye
Hinderniserkennung
Stufenerkennung
Objekterkennung
Steuerung
App
Sprachsteuerung
Google Home Assistant kompatibel
Alexa kompatibel
Fernbedienung
Manuelle Steuerung
Automatische Rückkehr zur Ladestation

Eine Fernbedienung ist im Gegensatz zum Roborock E5 hier nicht in dem Lieferumfang enthalten. Ich finde dies aber nicht weiter schlimm, da die Steuerung via App ohnehin einfacher und praktischer ist.

Zusätzlich kann der Roborock E4 Türschwellen bis zu einer Höhe von 2 cm problemlos überqueren.

Der Lieferumfang

Wie von Roborock gewohnt, vermissen wir auch bei dem E4 Saugroboter die Ersatzteile. Alles Nötige ist zwar im Lieferumfang enthalten, Ersatzfilter oder Ersatzwischtücher gibt es aber nicht dazu. In dem Lieferumfang sind:

    • Roborock E4 Saugroboter
    • Ladestation inkl. Netzteil
    • Wassertank inkl. Wischtuch
    • Unterlegmatte
    • Bedienungsanleitung

Weil der Roborock E4 Roboter nach der Benutzung der Wischfunktion noch an Wasser verliert, gibt es eine Unterlegmatte. Diese können Sie dann unter den Staubsaugerroboter legen, damit Ihre Hartböden nicht nass werden.

Die Wischfunktion des Roborock E4

Die Wischfunktion lässt sich einrichten, indem man den Wischmopp an den E4 Saugroboter befestigt. Mit der Wischfunktion kann der Saugroboter Hartböden (Fliesen, Parkett und Laminat) wischen.

Bedauerlicherweise ist die Wischfunktion des Roborock Saugroboters nicht mit einer vibrierenden Wischplatte ausgestattet. Das spiegelt sich auch im Ergebnis wider.

Roborock E4 Saugroboter mit Wischfunktion

Die Wischfunktion des Roborock E4 Staubsauger Roboters schafft es zwar, oberflächlichen Schmutz zu entfernen, für hartnäckigen Schmutz fehlt hier aber einfach die Kraft.

Das liegt zum Großteil an dem fehlendem Druck, der nicht auf den Boden ausgeübt wird. Außerdem ist der Roborock ein relativ leichter Saugroboter, weshalb er zwar einfach herumzutragen ist, ein Vorteil für die Wischfunktion stellt das aber nicht dar.

Unter diesen Voraussetzungen fällt das Ergebnis der Wischfunktion sogar sehr gut aus. Weil der Roborock E4 Saugroboter nicht mit einer intelligenten Lasernavigation arbeitet, fährt er die meisten Stellen mehr als einmal ab. Zwar führt das dazu, dass er länger für die Reinigung braucht, das Wischergebnis ist aber so deutlich besser.

Ein Saugroboter ohne Wischfunktion ist zum Beispiel der Roborock S4 Max. Auf die Unterscheiden gehe ich in unserem Roborck E4 vs. S4 Max Vergleich genauer ein.

Der Wassertank

Der Wassertank des Roborock E4 umfasst ein Volumen von 180 ml. Im Vergleich zu anderen Saugroboter ist dies relativ wenig. Je nach eingestellter Wasserabgabe schafft der Saugroboter es jedoch eine Fläche von bis zu 140m² zu wischen.

Die Roborock App ist sehr übersichtlich und einfach zu bedienen.

In der Xiaomi Roborock App können Sie die Wasserintensität einstellen, mit welcher der Roborock E4 wischen soll. Hier haben Sie zwei Möglichkeiten.

    • Hohe Wasserabgabe
    • Mäßige Wasserabgabe

Der Wassertank funktioniert nach einem Schwerkraftprinzip.

Nach der Reinigung sollten Sie den Wischmopp abnehmen und gründlich unter Wasser oder in der Waschmaschine waschen.

Die Wischtücher

Die Wischtücher des Roborock E4 Roboters bestehen aus einfachem Stoff und liegen in Form eines Halbkreises vor.

Anders als bei vielen anderen Saugrobotern, die wir bereits im Test hatten, sind diese Wischtücher mehr als nur einmal verwendbar. Sie können bei niedriger Temperatur gewaschen und wiederverwendet werden.

Die Saugleistung des Roborock E4 Saugroboters im Test

Mit einer Saugkraft von 2000 Pascal ist der Roborock E4 imstande sowohl Hartböden als auch Teppichen von Schmutz zu befreien. Im Vergleich zu sehr teuren Modellen der Marke Roborock, wie dem Roborock S7 MaxV Ultra ist dies nicht besonders viel.

Mit Saugrobotern aus seiner Preisklasse, wie dem Roborock S4 Max oder Roborock S5 Max kann er aber sehr gut mithalten.

Vergleich der Roborock Saugroboter

Roborock E4Roborock S4 MaxRoborock S5 Max
Proscenic 820S
Roborock S4 Max
Zaco V4
Wischfunktion✅
Staubbehälter Kapazität von 640ml✅
Reinigungsfläche von 200m²✅
Gyroskop + OpticEye✅
Objekterkennung❌
Kamera❌
180min Laufzeit✅
300min Ladezeit✅
2000 Pa Saugleistung✅
Wischfunktion✅
Staubbehälter Kapazität von 460ml✅
Reinigungsfläche von 300m²✅
Lasernavigation✅
Objekterkennung❌
Kamera❌
180min Laufzeit✅
240min Ladezeit✅
2000 Pa Saugleistung✅
Wischfunktion✅
Staubbehälter Kapazität von 480ml✅
Reinigungsfläche von 250m²✅
Lasernavigation✅
Objekterkennung❌
Kamera❌
180min Laufzeit✅
240min Ladezeit✅
2000 Pa Saugleistung✅
Roborock S4 Max Testbericht
Bei Amazon ansehen
Roborock S5 Max Testbericht

Der Roborock E4 im Saugtest

In unserem Saugroboter Test unterscheiden wir zwischen der Reinigung auf Hartböden und Teppichen. Staubsaugerroboter machen auf Teppichen aufgrund von ihrer geringen Saugleistung im Vergleich zu Staubsaugern im Durchschnitt einen schlechten Job.

Ich kann aber schonmal vorwegnehmen, dass der Roborock E4 dies durchaus gemeistert hat.

Auf Hartböden

Der Saugroboter von Xiaomi Roborock schafft es meine Hartböden gleichmäßig zu saugen und Wischen. Trotz der runden Form kommt er in alle Ecken und kann auch Kanten vernünftig putzen.

Mit der speziell dafür ausgelegten Hauptbürste verfangen sich auch Tierhaare nur sehr selten und der Roborock E4 kann ohne Unterbrechungen reinigen.

Mit einer Höhe von 9 cm zählt er nicht mehr zu den flachsten Saugroboter Exemplaren. Auch bei mir Zuhause musste ich das im Test als Nachteil werten, da er nicht unter alle Möbel gekommen ist. Daher rate ich Ihnen vor dem Kauf genau nachzumessen, ob der Saugroboter unter den gewünschten Möbeln saugen kann.

Auf Teppichen

Ein großer Vorteil des Roborock E4 ist, dass er Teppiche automatisch erkennt und dementsprechend seine Saugleistung auf das maximale erhöht. Durch seine recht ungenaue Gyroskop-Navigation fährt der Roboter den Teppich mehrmals ab, wodurch sich auch das Saugergebnis verbessert.

Eine Sache gibt es aber zu beachten, der Saugroboter ist nur auf kurzflorigen Teppichen gut einsetzbar. Auf hochflorigen Teppichen verfangen sich die Fasern häufig in der Hauptbürste und Sie müssen den Saugroboter befreien.

Die Steuerung des Roborock E4

Der Xiaomi Roborock unterstützt die modernsten Arten der Steuerung. Verfügbar sind App-Steuerung, Sprachsteuerung und die manuelle Bedienung. Eine Fernbedienung ist im Gegensatz zum Roborock E5 nicht in dem Lieferumfang enthalten.

Die App-Steuerung

Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass man für die Steuerung per App zwei Möglichkeiten hat. Sie können den E4 Roboter entweder mit der Roborock oder mit der Xiaomi Home App verbinden.

Die App-Steuerung ist für IOS und Android-Geräte verfügbar.

In der Roborock App stehen Ihnen normalerweise Updates schneller zur Verfügung. Die Xiaomi Home App ist jedoch sinnvoller, wenn Sie bereits andere Geräte in einem Xiaomi Smart Home integriert haben.

Einrichtung

Die Einrichtung zeige ich Ihnen anhand eines Beispiels, dafür benutze ich die Xiaomi Home App. Als Erstes müssen Sie sich diese herunterladen und einen kostenlosen Account erstellen. Anschließend sieht die App wie folgt aus:

Xiaomi Home App Überblick

Nun drücken Sie auf „Gerät hinzufügen“ und es tut sich eine Auswahl auf, in der Sie „Staubsaugerroboter“ anklicken.

Xiaomi Home App Gerät hinzufügen

Wenn Sie dies getan haben, öffnet sich eine Fläche von allen Xiaomi Roborock Saugrobotern. Jetzt such Sie nach Ihrem Modell, in unserem Fall dem Roborock E4. Dafür müssen Sie erst auf Roborock E Series klicken und dann den E4 auswählen.

Xiaomi Home App Roboterstaubsauger

Wenn Sie dies getan haben, öffnet sich ein Menü, in welchem Sie durch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Verbinden des Saugroboters mit der App geführt werden.

Xiaomi Home App Roborock E4

Funktionen

In der von Ihnen ausgewählten App haben Sie viele Einstellungsmöglichkeiten. Die folgenden sind die wichtigsten:

    • Erstellung von Zeitplänen
    • Einstellung der Saugkraft/Wasserintensität
    • Abrufen vom Stand der Reinigung
    • Spracheinstellungen
    • Automatische Teppicherkennung Ein/Aus

Zusätzlich gibt es ein nettes Feature, in welchem Sie den Roborock E4 Saugroboter fernsteuern können.

Sprachsteuerung und manuelle Bedienung

Auch wenn sich die Sprachsteuerung erstmal wirklich cool anhört, bringt diese leider nicht viele Funktionen mit sich. Mithilfe von entweder Amazon Alexa oder dem Google Home Assistant können Sie nur die einfachsten Befehle wie „Rückkehr zur Ladestation“ betätigen.

Ähnlich sieht es mit der manuellen Bedienung aus. Die Basic Befehle sind hier mithilfe von Knöpfen auf der Oberseite des Roborock E4 ausführbar. Für alles Weitere, wie zum Beispiel Zeitpläne, wird aber eine WLAN-Verbindung benötigt.

Fazit zum Roborock E4 Test

Der Roborock E4 bringt eine beachtliche Saugleistung mit sich. Mit seiner starken Saugkraft von 2000 Pa kann er sowohl auf Hartböden, als auch auf Teppichen überzeugen. Besonders kurzflorige Teppiche säubert der Xiaomi Roboter sehr gut, auf hochflorigen Teppichen hat er einige Probleme.

Die Wischfunktion funktioniert und ist ein nettes Extra. Das Ergebnis ist aber nur mittelmäßig und der Roboter kann nur oberflächlichen Schmutz entfernen. In dem Roborock Test hat mit lediglich gefehlt, dass ich keine No-Go Zonen einstellen konnte.

Der Roborock E4 saugt leise und ist mit der App einfach zu bedienen. Ein guter Saugroboter für eine einstöckige Wohnung.

Videoberichte

 
 
 

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche App für den Roborock E4?

Für eine einfachere Steuerung des Saugroboters können Sie den E4 entweder mit der Roborock-App oder der Xiaomi Home App verbinden. Beide Apps haben ihre Vor- und Nachteile.

Roborock auch ohne WLAN?

Der Roborock E4 von Xiaomi ist auch ohne WLAN manuell über Knöpfe an der Oberseite bedienbar. Allerdings haben Sie mit der App viel mehr Einstellungsmöglichkeiten. Zum Beispiel können Sie Zeitpläne erstellen oder den Saugroboter fernsteuern.

Kann Roborock Treppen erkennen?

Ja, in dem Roborock E4 sind Hindernissensoren und Absturzsensoren verbaut. Diese bewahren den Roboter davor Zusammenstöße zu erleiden oder die Treppe herunterzufallen.


Lenny Guhr

Lenny ist der Gründer von Haushaltsautomatisierung.de und beschäftigt sich seit mehreren Jahren aktiv mit Smart Homes. Er kennt sich mit Haushaltstechnik aus und hilft anderen Menschen dabei, auch Ihren Haushalt zu automatisieren. Auf der Webseite erstellt er unabhängige Tests und Vergleiche rund um das Thema Haushaltsautomatisierung.

* Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und anschließend einen Kauf tätigen, erhalte ich eine Provision. Dabei entstehen keine zusätzlichen Kosten für Sie.


180,43 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juni 18, 2024 11:44 pm